Händler des Monats

Tischer Specksteinöfen stellt sich als Tulikivi-Händler des Monats vor.

Frage: Was können Sie uns über die Geschichte Ihres Unternehmens erzählen? Wie sind Sie zum Ofen Bauen und Tulikivi gekommen?

Antwort: Auf der Suche nach einer alternativen und gesunden Heizmöglichkeit sind wir auf die finnische Firma Tulikivi aufmerksam geworden und haben 1985 unseren ersten Tulikivi – Specksteinofen erworben. Die Begeisterung für das Material Speckstein wurde schnell zur Leidenschaft und führte 1992 zur Selbstständigkeit und zu immer mehr Öfen im Familien- und Freundeskreis. Die Tulikivi – Wohlfühlwärme ist einfach ansteckend, auch Kater Henri ist zum Genießer geworden.

Am Anfang gab es nur zwei Öfen in unserem Wohnhaus, Lager und Werkstatt befanden sich in Garage und Keller. Aber mit steigenden Aufträgen und zunehmender Kinderzahl mussten wir das Geschäft auslagern und haben 1996 einen Ausstellungsraum in einem ehemaligen Stallgebäude bei unseren Eltern bezogen. Wir waren sehr stolz, hier fünf verschiedene Tulikivi-Modelle zeigen zu können und hatten nun auch feste Öffnungszeiten. Im Lauf der Jahre ist die Ausstellungsfläche noch erweitert worden, bis wir dann im November 2009 umgezogen sind zum jetzigen Standort am Cammer Brink 7 in Bückeburg-Cammer.

Unsere Begeisterung für Tulikivi hat sich auch auf die Kinder übertragen. Unser ältester Sohn unterstützt uns schon seit Jahren tatkräftig im Montage-Team. Seit 2012 ist auch unser jüngster Sohn mit viel Herzblut dabei.

Der Tulikivi - Ofen mit seiner gemütlichen Wärme zieht alle in seine Nähe und ist somit immer Treffpunkt und Lieblingsplatz im Haus. Lernen Sie uns und unsere Specksteinöfen kennen!

 

Frage: Wie würden Sie Ihre Ausstellungen beschreiben? Welche Besonderheiten haben sie?

Antwort: Das Fachwerkhaus aus dem Jahre 1853 wurde liebevoll von uns restauriert und bietet neben einer großzügigen Ausstellungsfläche nun genügend Platz für Büros, Lager und Werkstatt. Getreu dem Motto „Ohne Ofen geht bei uns nichts“ gibt es hier eine große Anzahl unterschiedlicher Modelle: Kaminöfen, massive Speicheröfen, Backöfen und Herde, Pellet-Öfen, Öfen mit Wärmetauschern zur Heizungsunterstützung und Öfen in Farbe. Viele der gezeigten Öfen sind angeschlossen und werden von uns auch privat intensiv genutzt. Wer uns besucht, kann in der kalten Jahreszeit auf einer beheizten Ofenbank Platz nehmen und die wohlige Wärme unserer Specksteinöfen genießen.


 

Frage: Welchen Kunden würden Sie Tulikivi empfehlen?

Antwort: Tulikivi – Specksteinöfen sind sparsam, sowohl in der Zeit der Befeuerung als auch im Holzverbrauch. Familien, Umweltbewusste, Genießer, Menschen mit Haustieren und überhaupt alle, die sich ein wichtiges Stück Lebensqualität und gesunde Wärme gönnen möchten, sind bei uns herzlich willkommen.  Auch für Menschen, die arbeitsbedingt lange außer Haus sind, ist ein Specksteinofen die richtige Wahl, denn der „Specki“ kann einmal aufgeheizt bis zu 24 Stunden Wärme abgeben.

 

Frage: Welcher ist Ihr Lieblingsofen von Tulikivi?

Antwort: Seit vielen Jahren ist einer unserer Lieblingsöfen das Tulikivi – Modell TU 2200. Dieser Ofen mit seinem großen Brennraum ist sehr wandlungsfähig und bringt aufgrund seiner Masse eine enorme Heizleistung. Einfach klasse!! Im Lauf der Jahre haben sich Technik und Aussehen der Modelle sehr gewandelt. Die Öfen sind viel geradliniger geworden und stehen für eine zeitlose Eleganz. Heutzutage zählen Öfen wie das Modell Valkia oder der Sarmi ebenfalls zu unseren Favoriten. Aber das ist, wie alles im Leben, immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Wir laden Sie herzlich in unsere Ausstellungen ein, besuchen Sie uns und tauchen Sie ein in die Welt der Tulikivi – Wohlfühlwärme!